Stefan Roschy*

geboren 1978 , studierte von 2000 bis 2004 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Während seines Studiums spielte er am Thalia Theater in der Gaußstraße, in den Zeisehallen Hamburg und am Theater Kampnagel in Hamburg. Nach seinem Diplom führten ihn Gastverträge ans Schauspielhaus Wuppertal, an die Kleine Komödie in München und an die Bad Hersfelder Festspiele. Außerdem drehte er verschiedene Kurzfilme und gastierte in unterschiedlichen Fernsehserien. Stefan Roschy war von 2006 bis 2010 festes Ensemblemitglied am Theater Baden-Baden. Seitdem ist er als freischaffender Schauspieler tätig, u.a. am Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, am Landestheater Schleswig- Holstein und an den Schauspielbühnen Stuttgart. Zuletzt spielte er am Alten Schauspielhaus Stuttgart Bassanio im KAUFMANN VON VENEDIG, Regie Volkmar Kamm, sowie den FBI-Agent Mister O'Neill in EINSTEINS VERRAT von Eric-Emmanuel Schmitt, Regie: Stephan Bruckmeier.

ZU SEHEN IN:
ANATEVKA >>