Philipp Löhle

Philipp Löhle studierte Geschichte, Theater- und Medienwissenschaft sowie deutsche Literatu. Philipp Löhle zählt zu den wichtigsten Gegenwartsdramatikern in Deutschland. Zu seinen jüngsten Stücken gehören DAS DING (2011) und NULLEN UND EINSEN (2013) und WIR SIND KEINE BARBAREN!. Am Theater Baden-Baden lief zuletzt SUPERNOVA (WIE GOLD ENTSTEHT). Philipp Löhle war an verschiedenen Theatern als Hausautor tätig: am Maxim Gorki Theater, Berlin, am Nationaltheater Mannheim und am Staatstheater Mainz, wo er auch inszeniert. Am Theater Baden-Baden führte er bisher bei drei Schauspiel-Comedy-Abenden mit Max Ruhbaum Regie: MAX: NUR FÜR DICH!, MAX: WIE ES WIRKLICH WAR und MAX MACHT POLITIK.

INSZENIERUNG:
WER IST MAX? >>