Britta Langanke*

studierte in Detmold Innenarchitektur und verbrachte 2000/2001 ein Studienjahr an der École d’architecture de Paris / Val de Marne. Nach ihrem Studium war sie als Bühnenbildassistentin am Nationaltheater Mannheim engagiert, wo sie das Bühnenbild für die Jugendoper "Die Schönheitsfalle" (Originaltitel: Sötskolan) entwarf. Neben mehreren Arbeiten am Oldenburgischen Staatstheater, am Schauspielhaus Kiel und am Stadttheater Pforzheim entwarf Britta Langanke am Theater Baden-Baden u.a. die Bühnenbilder für DIE SCHNEEKÖNIGIN nach Andersen, DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS von Bertolt Brecht, DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY von Oscar Wilde, ROMEO UND JULIA, DER BESUCH DER ALTEN DAME sowie zahlreiche Bühnenbilder im TIK, darunter AGENT IM SPIEL und UM HIMMELS WILLEN IKARUS!.  Außerdem zeichnete sie u. a. für Bühne und Kostüme von ZU SCHÖN FÜR DIESE WELT, FÄULEIN ELSE und AM HANG verantwortlich.   


BÜHNE UND KOSTÜME:
AM HANG (DE) >>
DAS FRÄULEIN VON SCUDERI >>

BÜHNE:
NATHAN DER WEISE >>