Lilli Lorenz

Lilli Lorenz, 1990 in Köln geboren, studierte von 2011 bis 2016 Schauspiel an der Hochschule der Künste Zürich. Durch diverse Projekte mit den Rheinischen Rebellen am Schauspiel Köln und dem Jugendtheaterprojekt P14 an der Volksbühne Berlin sammelte sie bereits vor ihrem Studium erste Erfahrungen im Bereich Schauspiel. Während ihres Studiums war sie in der Spielzeit 2013/2014 am Theater der Künste in Zürich Ensemblemitglied und spielte zum Beispiel in den Stücken GEDANKEN ZU LIEBE UND FREUNDSCHAFT und DIE WILDENTE. Nach ihrem Studium hatte sie ein Studioengagement am Luzerner Theater und spielte unter anderem Ophelia in William Shakespeares HAMLET. Zudem spielte Lilli Lorenz in einigen Filmproduktionen wie 2012 in STEINZEIT und 2013 in MY MIND IS GOING. THERE IS NO QUESTION ABOUT IT. Seit der Spielzeit 2016/2017 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Baden-Baden und war u.a. zu sehen als Klärchen in EGMONT - STRATEGIEN DER MACHT, als Emily in GEÄCHTET. Außerdem war sie mitverantwortlich für die U22-Inszenierung HEXENJAGD.

ZU SEHEN IN:
AUERHAUS >>
FAUST II (DER TRAGÖDIE ZWEITER TEIL) >>
FAUST I (DER TRAGÖDIE ERSTER TEIL) >>
Lorenz, Lilli