Improvisationstheater nach einem Konzept vom Theater Isenkram, Oslo

Was passiert, wenn unser Spielzeug einer Theaterbühne erklimmt und auf ein ganz neues und fremdes Spielzeug trifft? Die Schauspieler*innen des Theaters Baden-Baden probieren's aus. Junge Zuschauer*innen bringen ihr eigenes Spielzeug mit und leihen es für die Dauer des Stücks den Spieler*innen, die Geschichten damit erfinden. Überall kann gespielt werden. Einzige Voraussetzung: Spielzeug mitbringen!

Leitung: Franco Melis, Besetzung (alternierend): Sebastian Brummer, Sonja Dengler, Nadine Kettler, Lilli Lorenz, Simon Mazouri, Sebastian Mirow, Max Ruhbaum, Patrick Wudtke

Diese mobile Produktion kommt direkt in die Kita oder Schule.

KOSTEN 8 Euro exkl. Fahrtkosten außerhalb des Stadtgebiets Baden-Baden

TERMINABFRAGE UND BUCHUNG über das Künstlerische Betriebsbüro per Mail unter: anne.liebtrau@baden-baden.de

FRAGEN ZUM INHALT beantwortet gerne Theaterpädagoge Lars Kajuiter per Mail unter: theaterpädagogik@baden-baden.de

GÄSTEBUCH:

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Stück.