HYDE/JEKYLL (UA)

von Stephan Teuwissen nach Robert Louis Stevenson

Hyde übt einen seltsamen Einfluss auf die Menschen aus: bereitwillig vertrauen sie sich ihm an. Dunkle Seiten, verjährte Taten, menschliche Schwächen – kein Geheimnis scheint ihm verschlossen zu bleiben. Doch im Nachhinein kommt bei jedem ein Gefühl der Entblößung und der Scham hoch. Sie sind überzeugt: Nicht ihre Geheimnisse sind das Problem, sondern Hyde ist schuld an allem. In der festgefügten Gesellschaft gibt es keinen Raum für einen, der Rollen, Umgangsformen und Beziehungen entlarvt. Zudem wird es zu einem herausfordernden Ärgernis, dass sich Hyde so hartnäckig beim hochgeschätzten Dr. Jekyll einnistet. Welche Abhängigkeiten stecken dahinter, wer benutzt hier wen? Führt Hyde einen veritablen Weltuntergang herbei oder ist er nur ein Verunsicherungsgaukler?

Moritat und Kriminalgeschichte in einem: Robert Louis Stevenson schrieb 1886 mit der Novelle „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ einen Klassiker über Doppelgängertum. Stephan Teuwissens Hyde ist selbständig. Er bringt die Abgründe der Einzelnen sowie gesellschaftliche Verwerfungen zum Vorschein. Mit DIE GEIZIGEN waren Mélanie Huber und Stephan Teuwissen in der Spielzeit 2015/2016 erstmals am Theater Baden-Baden tätig. HYDE/JEKYLL schreibt Teuwissen wiederum im Auftrag des Theaters Baden-Baden.

30 Minuten vor Vorstellungsbeginn findet eine Einführung im Spiegelfoyer statt.

  • INSZENIERUNG: Mélanie Huber* >>
  • BÜHNE: Demian Wohler* >>
  • KOSTÜME: Eva Krämer* >>

  • BESETZUNG:
    Mattes Herre >>, Nadine Kettler >>, Catharina Kottmeier >>, Michael Laricchia >>, Anne Leßmeister* >>, Lilli Lorenz >>, Sebastian Mirow >>, Max Ruhbaum >>

TERMINE:
So 07.05.2017, 11:00 (Matinee) Uhr
Fr 12.05.2017, 20:00 Uhr TICKETS >>
Sa 27.05.2017, 20:00 Uhr TICKETS >>
So 28.05.2017, 19:00 Uhr TICKETS >>
Fr 02.06.2017, 20:00 Uhr TICKETS >>
Sa 03.06.2017, 20:00 Uhr TICKETS >>
So 04.06.2017, 15:00 Uhr TICKETS >>
Mi 21.06.2017, 20:00 Uhr TICKETS >>
Do 22.06.2017, 20:00 Uhr TICKETS >>
Fr 30.06.2017, 20:00 Uhr TICKETS >>

Bitte beachten Sie, dass die vollständige Vorstellungsübersicht jeweils am 15. des Vorvormonats online gestellt wird.


GÄSTEBUCH:

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Stück.