9. Schüler Poetry Slam

02.03., 19:00 bis 20:30 Uhr (TIK)
Moderation: Lars Ruppel
Anmeldung zur Teilnahme bis 16.02. unter: theaterpaedagogik@baden-baden.de
oder einfach spontan die Bühne entern!

Was ist das? Ein Vortrag selbstgeschriebener Texte, Gedichte, Einkaufslisten etc. in maximal 5 Minuten Lesezeit ohne Hilfsmittel wie Verkleidungen oder Instrumente?

Genau: Poetry Slam vom Feinsten. Hier können alle unter 20 Jahren selbstgeschriebene Literatur mit Enthusiasmus zum Live-Erlebnis machen und mit anderen Slammern in Wettstreit treten. Denn: Teil der Idee des Poetry Slams ist es, die Texte nicht nur zu lesen, sondern zu performen, also beispielsweise zu schreien, zu flüstern, zu jaulen und zu keuchen. Generell sollte den Texten das Leben eingehaucht werden, das ihnen bei traditionellen Lesungen manchmal fehlt. Dabei muss der Gesamteindruck stimmig sein (Text und Performance sollten zueinander passen). Inhaltlich wie auch formal gibt es keinerlei Vorgaben, erlaubt ist, was Spaß macht.

Vorab lernen Interessierte beim Slam-Workshop mit Lars Ruppel alles, um slamtaugliche Texte aufs Papier zu bringen und wirkungsvoll vorzutragen.

 

Slam-Workshop

02.03., 14:00 bis 17:00 Uhr
(Kinder- und Jugendbüro Baden-Baden)
Leitung: Lars Ruppel
Anmeldung bis 26.02. im Webshop unter

http://theater.baden-baden.de/junges-theater/fit-fuers-abi-in-5-tagen/

 

 

 

GÄSTEBUCH:

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Stück.